abc.etüden: Eine Entdeckung – Fortsetzung

abc.etüden 2021 16+17 | 365tageasatzaday

Quelle: Pixabay und Christiane

Zwei, drei Schritte von mir entfernt liegt eine Pfanne. Eine Pfanne? Ich schaue noch einmal genauer hin. Tatsächlich! Da liegt eine Pfanne! Vorsichtig stehe ich auf und gehe zu ihr hin, um sie mir genauer anzusehen. Schön dreckig. Wie die wohl hierher gekommen ist? Wem sie wohl gehört hat? Und warum sich wohl der frühere Besitzer von ihr getrennt hat? Dieses Rätsel werde ich wohl nicht lösen. Egal. Dafür entdecke ich, als ich mich weiter umsehe, noch etwas anderes. Eine Kiste! Ich wende mich ihr zu und versuche sie vorsichtig aufzumachen. Mit etwas Kraft und Geduld bekomme ich sie auf. Was ich darin sehe, macht mich glücklich.

Dieser Text entstand durch die Anregung der abc.etüden von Christiane. Herzlichen Dank hierfür. Die drei von Doro Art und Irgendwas ist immer gestifteten Begriffe „Pfanne“, „glücklich“ und „trennen“ sollten in einem Text mit max. 300 Wörtern eingebaut werden.

3 Gedanken zu “abc.etüden: Eine Entdeckung – Fortsetzung

  1. Pingback: Schreibeinladung für die Textwochen 18.19.21 | Wortspende vom Bodenlosz-Archiv | Irgendwas ist immer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s